ORTHOPÄDIE

Wir bieten Service in einer qualitativ hochwertigen und komfortablen Umgebung mit Experten auf dem Gebiet…

WAS IST ORTHOPÄDIE?

Die Abteilung Orthopädie und Traumatologie, die sich mit Muskel-Skelett-Erkrankungen betätigt, ist eine äußerst reiche Spezialität mit sehr unterschiedlichen Unterzweigen, Diagnose- und Behandlungsmethoden. Wichtige Bereiche wie Arme, Beine, Beckenbereich, Wirbelsäule und Knochen, Muskel, Gefäß-, Nerven-, Rückenmarksverbundgewebe sind für orthopädische und traumatologische Abteilung von Interesse.

Die Abteilung Orthopädie und Traumatologie, die in Abstimmung mit anderen Einheiten wie Physiotherapie und Rehabilitation arbeitet, ist in einer Vielzahl von Bereichen tätig, von der Handchirurgie bis hin zu Prothesen.

ortopedi1
ortopedi2

ORTHOPÄDIE SCHAUT SICH BESTIMMTE KRANKHEITEN AN?

Die Abteilungen Orthopädie und Traumatologie basieren auf der Diagnose und Behandlung aller Arten von Krankheiten, die das Bewegungssystem betreffen. Krankheiten, die von der Orthopädie betreut werden, können nachfolgende Traumata und Verletzungen sowie angeborene Entwicklung sein. Angeborene Hüftverrenkungen und Beinungleichheiten werden als Störungen aufgeführt, die Orthopädie regelmäßig nachsicht. Darüber hinaus; Meniskusverletzungen, Gelenkverstauchungen, Nervenkompression, Arthritis und Fersenwirbelsäule werden ebenfalls von dieser Hauptwissenschaft untersucht. Andere Beschwerden, die hier betrachtet wurden; Knochenbrüche, Knochenentzündungen, Gelenkschmerzen, Verrenkungen, Rheuma, Nacken- und Unterrückenhernie

Patienten, die der Orthopädie vorzeigen, zeigen in der Regel Symptome von starken Schmerzen und Schwierigkeiten, sich zu bewegen. Obwohl es von Person zu Person variiert, die Hauptsymptome von orthopädischen Erkrankungen; plötzliche Sonnenfinsternis, Schmerzen, Gefühlsverlust und Schwäche im relevanten Bereich. Lethargie und gestörtes Gleichgewicht in der Region im Zusammenhang mit Rücken-, Nacken- und Rückenschmerzen sind auch Symptome bei orthopädischen Patienten.

Wenn orthopädische Störungen nicht behandelt werden, kann die Knochenkrümmung zu falschem Kochen und ernsthaften Bewegungsschwierigkeiten führen. Aus diesem Grund sollte ein Orthopäde und Traumatologe sofort konsultiert werden, wenn Beschwerden in Muskel,, Knochen und anderen Geweben zu spüren sind. Orthopädische Patienten können unterschiedlich mit Medikamenten, Physiotherapie und chirurgischen Eingriffen behandelt werden.